Fleisch: Lammkeule, doppelt gespickt!

leicht
( 92 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lammkeule, mit Knochen 1,7 kg
Salz, Pfeffer etwas
chin. Knoblauch, in Stifte geschnitten 1 Knolle
frische Rosmarinnadeln 1 EL
etwas Bratfett etwas
Gemüsebrühe 1,2 Liter
Zwiebel, in Würfel geschnitten 1 große
Karotte, in Scheiben geschnitten 1
Lauch, in Ringe geschnitten 1 Stück
Stück Sellerie, in Würfel geschnitten 1 kleines
chin. Knoblauch, grob geschnitten 1 Knolle
frischen Rosmarin 4 Zweige
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
1,8 g

Zubereitung

1.Lammkeule waschen, trockentupfen, sehr gut mit Salz und Pfeffer würzen. Ich lasse das bischen Fett an der Keule, ergibt besseren Geschmack! Mit einem scharfen, spitzen Messer oder Spicknadel die Keule an der Oberseite jeweils mit einem Knoblauchstiftchen und ein paar Rosmarinnadeln, im gleichen Loch, spicken

2.Im heißen Bratfett schön braun ringsherum anbraten, restliches Suppengemüse lt. Zutaten kurz mit dazugeben. Gemüsebrühe mit Rosarinzweigen in geeignetes Bratgefäß geben und die Keule samt Bratgemüse ebenfalls. Mit

3.Mit Deckel verschließen und bei 160 Grad 3 Std. im Backofen garen. Man braucht eigentlich nicht nachzuschauen, kann nichts passieren! Nach den 3 Std. Deckel abnehmen und noch ca. 1 Std. ohne Deckel braten lassen. Die Keule vor dem Anschneiden 10 Min. ruhen lassen! Super zart und würzig, kann sie nur empfehlen.

4.Die Bratensoße war bei mir ohne nachwürzen schon super gut. Wer will, kann sie auch pürieren. Dazu passen Klöße, Kartoffeln, grüne Bohnen......

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Lammkeule, doppelt gespickt!“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 92 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Lammkeule, doppelt gespickt!“