Putenoberkeule mit leckerer Sauce

Rezept: Putenoberkeule mit leckerer Sauce
Knuspriger Putenbraten mit der 80 Grad Methode gegart, dazu Geflügelsauce
8
Knuspriger Putenbraten mit der 80 Grad Methode gegart, dazu Geflügelsauce
04:00
17
6992
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Putenoberkeule frisch ca.1,3 Kg frisch vom Bio-Geflügelhof meines Vertauene
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Prise
Meersalz aus der Mühle
1 Prise
Paprikapulver edelsüß
1 Prise
Paprika rosenscharf
1 etwas
Apfelcidre
1 etwas
Butterschmalz zum anbraten
1 kg
Geflügelknochen mit Haut dran
1 etwas
Erdnussöl
1 Stück
Gemüsezwiebel gewürfelt
1 Stück
Schalotte gewürfelt
1 Stück
Karotte rot geschält und gewürfelt
100 Gramm
Sellerieknolle gewürfelt
150 Gramm
Petersilienwurzel gewürfelt
0,5 TL
Pfefferkorn weiß
3 St
Gewürznelken
1 Stück
Rosmarinzweig
2 Stück
Tymianzweige
2 Stück
Zitronenlorbeer
1 TL
Meersalz grob
1 el
Tomatenmark
50 ml
Portwein weiß
1,5 Liter
Wasser
6 Stück
Knoblauchzehe angedrückt
150 ml
Weißwein trocken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.05.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
62 (15)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
0,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Putenoberkeule mit leckerer Sauce

Gulasch im Slow Cooker - Crockpot
Entrecote mit Bamberger Hörnchen und gemischtem Salat

ZUBEREITUNG
Putenoberkeule mit leckerer Sauce

1
Putenkeule: Parieren, unter fliessendem kalten Wasser abspülen und trockentupfen. Rundum mit Salz bestreuen. Dann rundum in Butterschmalz bei mittlerer Hitze anbraten und mit Pfeffer und Paprikapulver bestreuen.
2
Nun ab ein den auf 80 Grad vorgeheizten E-Ofen (Ofenmitte). Der Bräter wurde im Ofen mit vorgeheizt. Cidre angiessen und die Putenkeule bis zur gewünschten Kerntemperatur garen lassen. Am Schluss den Grill zuschalten und die Haut schön kross übergrillen. Wir lieben die Haut mit vielen Röstaromen.
3
Geflügelsauce: Die Geflügelknochen kleinhacken und im Öl anrösten, dabei öfter umrühren. Nun kommen Zwiebel, Schalotte und Karotte dazu und werden unter rühren einige min mitgeröstet. Dann die Petersilienwurzel, Gewürze und Knobi dazugeben und alles zusammen kurz weiterrösten lassen. Alles an den Pfannenrand schieben und in der Pfannenmitte das Tomatenmark leicht anrösten. Nun alles wieder vermischen und noch ein wenig bei kleiner Hitze weiterrösten lassen.
4
Das ganze mit Portwein ablöschen und dann den Wein angiessen. Jetzt kommt der Bratensatz vom anbraten der Keule dazu und alles wird mit kaltem Wasser aufgefüllt. Die Knochen müssen bedeckt sein. Alles zusammen langsam erwärmen und aufkochen lassen. Schaum und Fett abschöpfen und 2,5 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen. Dann die Sauce durch ein Sieb passieren. Die Knochen aus dem Sieb entfernen und das Gemüse nochmal durch ein feineres Sieb passieren. Die Sauce noch einmal aufkochen lassen, den Restschaum abschöpfen und abschmecken.
5
Finish: Die Putenkeule aufschneiden und auf vorgewärmter Platte servieren. Mit der köstlichen Geflügelsauce und Salzkartoffeln (oder wer mag auch mit Kräuterreis) war das ein leckeres Hauptgericht.

KOMMENTARE
Putenoberkeule mit leckerer Sauce

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Dieses Dein Hauptgericht, lieber Dieter, war nicht lecker. Nein, es war obergschmackofazikomäßig lecker äääh gschmackig. Nächstesmal sag mir bitte rechtzeitig Bescheid, weil dann komm ich angedüst mit meinem neuen Ford B-Maxerl - dies droht Dir der Manfred !
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Jetzt bin ich drauf gekommen, daß ich eh schon im Mai 2016 meinen "Senf" dazu beigetragen habe - aber macht ja nix, doppelt hält besser, gellja und Baba !
   PatriciaBudnick
Ich habe es heute gekocht, es war Super lecker....Und die Soße... Hmmm köstlich .Danke für das leckere Rezept.
Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke. Freue mich sehr. Wünsche Frohe Weihnachten. Dieter
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
OHHHH, da könnte ich jetzt sogar zu dieser Uhrzeit reinbeißen. Die Keule sieht ja sowas von lecker aus. Da muß ich Dir unbedingt 5***** geben. VG aus dem schönen Sachsen-Anhalt ;--) sendet Dir Andreas.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich mag Putenkeule, aber noch lieber mag ich eine tolle Sauce dazu. Ich nehme mir mal das Rezept der Sauce mit und probiere sie aus, ob sie auch so gut wie beschrieben schmeckt ;-))). Kartoffelknödel würde ich dazu bevorzugen, weil man die tolle Sauce damit so schön "gabeln" kann. Noch ein gemischter Salat dazu und alles wäre für mich PERFEKT! LG Geli
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hmmm schön braun und auch saftig, was will man mehr. glg tine

Um das Rezept "Putenoberkeule mit leckerer Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung