Kasslerpfännchen mit Lauch und Apfel

15 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kassler 2 Scheiben
Lauch 2 Stangen
Zwiebel 1
säuerlicher Apfel 1
Raspelkäse - nach Geschmack 6 El
süß-pikanter Senf 2 Tl
Pflanzencreme 1 El
gestrichen - gekörnte Brühe 1 El
Pfeffer etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Lauch waschen und putzen, die Zwiebel und den Apfel schälen. Das Weiße vom Lauch passend für das Förmchen abschneiden, den Rest und die Zwiebel in feine Ringe schneiden, den Apfel grob raspeln

2.Die Lauchstangen im Pflanzenfett anbraten und herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. In der gleichen Pfanne nun erst die Zwiebel, den Lauch und dann den Apfel anschwitzen. Pfeffern, die gekörnte Brühe darüberstreuen und einen Schluck Wasser anschütten. Köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist.

3.Die Kasslerscheiben mit Senf bestreichen und in ein passendes Förmchen legen. Die angebratenen Lauchstangen längs halbieren und darauflegen. Das angedünstete Gemüse abschmecken, evtl. noch etwas salzen, und über das Ganze verteilen.

4.Alles großzügig mit Raspelkäse bestreuen und ca. 20 Min. bei 150°C (Umluft) backen. Dazu gibts Bauernbrot. Geht aber auch mit Baguette oder ähnlichem.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kasslerpfännchen mit Lauch und Apfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...