Pute aus dem Backofen

2 Std 30 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pute 3,8 kg
Äpfel säuerlich 4
Zwiebeln 4
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprikapulver etwas
Rosmarinzweig 1
Wasser 250 ml
Geflügelbrühe 500 ml
Speisestärke 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std 10 Min
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

1.Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen, Zwiebel schälen und halbieren, Pute waschen, letztes Flügelglied entfernen, Halsreste abschneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben, abwechselnd mit Äpfeln und Zwiebeln füllen, mit Zahnstochern verschließen, in einen Bräter geben, Wasser zugeben, restliche Zwiebel und Äpfel darum verteilen

2.mit Salz Pfeffer und Paprika würzen, den Rosmarinzweig dazulegen, Bräter verschließen und im Backofen bei 180°C ca. 1,5 Stunden garen, den Deckel entfernen, die Geflügelbrühe angießen und weitere 40 Minuten backen, dabei regelmäßig mit dem Bratensaft übergießen, Bratenfond abgießen, mit der in etwas Wasser angerührten Speisestärke binden, Pute zerlegen, anrichten und mit der Soße und Klößen servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pute aus dem Backofen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pute aus dem Backofen“