Knusprig gebratene Putenoberkeule

1 Std 25 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenoberkeule mit Knochen 1 kg
durchwachsener Speck 200 g
kleine Zwiebeln 500 g
heißes Wasser 1 Liter
Petersilienwurzel 1 kleine
Lauch 1 Stange
Knollensellerie frisch 200 g
Tomaten 250 g
Saure Sahne 100 g
Weizenmehl 2 Esslöffel
Speiseöl sowie einige Rosmarinnadeln 4 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Speiseöl in eine Rostbratpfanne geben, in den Backofen schieben und erhitzen. Putenoberkeule unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.

2.Speck in Streifen schneiden, die Unterseite der Keule damit bespicken, mit Salz und Pfeffer einreiben und in die Rostbratpfanne legen. Im heißen Backofen bei 200 bis 220 Grad ca. 70 Minuten garen.

3.Sobald der Bratensatz bräunt, etwas heißes Wasser hinzugießen. Die Putenkeule ab und zu mit dem Bratensatz begießen, verdampfte Flüssigkeit nach und nach erhitzen.

4.Zwiebeln abziehen und nach ca. 40 Minuten Bratzeit zu der Keule legen. Karotten putzen, schälen, waschen und kleinschneiden. Petersilienwurzel putzen und waschen.

5.Lauch putzen, halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Sellerie putzen, unter fließendem kaltem Wasser abbürsten, schälen und grob würfeln. Von den Tomaten die Stengelansätze entfernen. Das Gemüse zu den Zwiebeln in die Rostbratpfanne legen, mit braten lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

6.Die gare Putenoberkeule mit dem Gemüse auf einer vorgewärmten Platte anrichten und warm stellen.

7.Den Bratensatz mit Wasser loskochen und durch ein Sieb gießen. Sahne mit Mehl einrühren, den Bratensatz damit binden, die Sauce mit Salz abschmecken.

8.Gemüse mit Rosmarin bestreuen.

9.Auch mit Rosenkohl und Kartoffelecken ist diese Putenkeule eine köstliche Hauptspeise für die ganze Familie.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprig gebratene Putenoberkeule“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprig gebratene Putenoberkeule“