Chili-Pflaumen-Sauce

20 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Pflaumen frisch 175 g
Pflaumenwein 50 ml
Pflaumensaft 250 ml
Chili rot 1
Feigenbalsamico Essig 1 EL
Cranberriemarmelade KB 1 EL
Zimt 1 Prise
Koriander 1 Prise
Salz etwas
Honig 1 EL

Zubereitung

1.Hinweis: Ich habe eingefrorene Pflaumen genommen. Beim auftauen entstand der Pflaumensaft. Alternativ kann man natürlcih auch gekauften Pflauemnsaft nehmen.

2.Die Pflaumen mit dem Pflaumenwein und dem Pflaumensaft in einen Topf geben. Aufkochen lassen und die Pflaumen weich kochen.

3.Die Chilischote von den Kernen befreien und in feine Stücke schneiden.

4.Die Chilistücke, die Cranberriemarmelade und den Feigenessig zu den Pflaumen geben und alles fein pürieren. Die Sauce mit Zimt, Koriander, Honig und Salz abschmecken.

5.Alles nochmals kräftig aufkochen lassen. Dann in vorbereitete Flaschen füllen, verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

6.Beim Schneiden der Chili am besten mit Gummihandschuhen arbeiten um die Hände zu schützen. Nicht mit den Händen im Gesicht reiben... es brennt höllisch!

7.Die Chili-Pflaumen-Sauce passt ganz toll zu Kurzgebratenem oder auch zu Fondue. Natur gebratener Fisch bekommt damit eine ganz besondere Note. Und natürlich zu asiatischen Gerichten. Und und und.... probiert es aus...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chili-Pflaumen-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chili-Pflaumen-Sauce“