1Topfgericht: Chili con carne "speciale"

40 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderhack 500 Gramm
Tomaten passiert 400 Gramm
Tomatenmark 70 Gramm
Mais 1 Dose
Kidney-Bohnen Konserve 3 Dose
Zwiebel 2 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Hot Sauce oder Chilisauce 2 TL
Jalapeño Ringe eingelegt 5 Stk.
Fond 100 ml
Pfeffer etwas
Selleriesalz etwas
Chili-Würzmischung "speciale"
Kümmel gemahlen 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1,5 TL
Paprikapulver geräuchert 1 TL
Knoblauchpulver 0,5 TL
Zwiebelpulver 1 TL
Thymian getrocknet 1 TL
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Cayennepulver 0,5 TL
Alternativ
Zucker 1 Prise
Karotten gewürfelt etwas

Zubereitung

Gerichte-Geschichte

1.Chili-Gericht schnell und einfach in nur einem Topf zubereitet. Frei von Geschmacksverstärkern durch die Verwendung meiner eigenen Würzmischung und Chilisauce und dadurch "speciale".

Vorbereitung

2.Die Zwiebel samt dem Knoblauch schälen und fein hacken. Den Paprika und den Chili in Ringe schneiden.

Zubereitung Chili-Basis

3.Die Zwiebel scharf anrösten, danach das Fleisch mitrösten. Nach und nach Paprika, Chili und Knoblauch zugeben.

4.Die Hotsauce/Chilisauce samt dem Tomatenmark unterrühren. Die eingelegten Jalapeno-Ringe untermischen.

5.Das Ganze gut durchmischen und nochmals kurz rösten lassen, ev. eine Prise Zucker zugeben (jedoch rundet das leicht mitgeröstete Tomatenkonzentrat bereits den Geschmack ab).

6.Mit den passierten Tomaten ablöschen. Den Fond zugeben.

7.Die Chili-Würze unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.Diese nun fertige Chilibasis kann man abgekühlt gut einfrieren oder man bereitet das Chili final zu indem man die (weichen Dosen-)Bohnen zugibt. Durch die Verwendung von Dosenbohnen und -mais wird die Zubereitung schnell und einfach.

Finale Zubereitung

9.Den Mais samt die Bohnen gründlich spülen.

10.Mais und Kidney-Bohnen in die Basissaucee geben, das Ganze aufkochen und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Bei Bedarf Wasser zugeben, abschmecken.

Chilisauce/Hotsauce oder Öl

11.Ich empfehle meine eigene scharfe Chilisauce/Hotsauce: scharfe Chilisoße: HOT SAUCE Je nach gewünschter Schärfe verwendet man mehrere TL der Paste/Sauce oder Tropfen des Öls.

Beilage

12.Als Beilage empfiehlt sich Maisbrot/Weißbrot oder Reis. Für zusätzliche Vitamine sorgt ein frischer grüner Salat mit einem Essig-Senf-Öl-Dressing.

Auch lecker

Kommentare zu „1Topfgericht: Chili con carne "speciale"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„1Topfgericht: Chili con carne "speciale"“