Chili sin Carne

Rezept: Chili sin Carne
Chili con Carne ohne Fleisch
51
Chili con Carne ohne Fleisch
01:00
4
84206
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
1
Paprika
1 kl. Dose
Tomaten, mit Sud
3
Tomaten
1 kl. Dose
Kidneybohnen 250 g Abtropfgewicht
1 kl. Dose
Mais 140 g Einwaage
6 EL
Tomatenmark
1
Chilischote
3 EL
Paprikapulver
1 TL
Basilikum, getrocknet/frisch
400 g
Tofu
FÜR DIE MARINADE
6 EL
Sojasauce
5 EL
Olivenöl
1 TL
Senf
Salz
Pfeffer
etwas Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
9,9 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
21,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Chili sin Carne

Pulled Duke aus dem Backofen

ZUBEREITUNG
Chili sin Carne

1
Zuerst die Marinade herstellen. Dazu Sojasauce mit Olivenöl und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Tofu mit einer Gabel relativ grob zerdrücken und anschließend mit der Marinade mischen. Ca. 1 Stunde einwirken lassen.
2
Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und würfeln. Die Kidneybohnen in ein Sieb geben und abwaschen. Tomaten und Paprikaschoten waschen bzw. putzen und in Würfel schneiden. Die Chilischote halbieren, alle Kerne entfernen und klein würfeln.
3
Zwiebeln und Knoblauch in einer großen, möglichst tiefen Pfanne mit etwas heißem Olivenöl anschwitzen. Nun den marinierten Tofu dazu geben und knusprig anbraten. Jetzt kommen die Paprikawürfel, die Dosentomaten, die Tomaten, das Tomatenmark, Chilischote, der Mais mit Flüssigkeit und etwas Wasser dazu. Das Ganze muss nun bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln. Danach die Gewürze zufügen und weiterkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
4
Tipp: Wer es nicht so scharf mag, kann die Chilischote weglassen.

KOMMENTARE
Chili sin Carne

Benutzerbild von kunstcw
   kunstcw
Es war super lecker. Habe anstatt Tofu das "vegetarische Gehackte" genommen, was schon in dunkler fester Bröselstruktur ist und eine Dose "mexikanisches Dreierlei". Die Dose, wo schon Erbsen, Mais und Paprika drin sind. Dadurch musste ich nichts groß würzen, da das alles schon zusammen einen schönen Geschmack hatte. Ich kenne kein Chili con Carne, da ich zu lang Vegetarier bin, doch so, wie das hier steht, echt ein leckeres Gericht. Mit Kartoffeln gemanscht haben es sogar die Kinder weggemoppelt. Natürlich mit weniger Bohnen dann :-). Danke fürs Rezept.
HILF-
REICH!
   KA67
Lecker - das wird meiner Tochter sehr gut gefallen - aber ih denke, auch die Männer werden begeistert sein - man kann gern auch mal auch Fleisch verzichten :-)!! Lg und 5*
Benutzerbild von CrazyHippo
   CrazyHippo
Das ist mal was ganz anderes! Super! 5 Sterne für Dich! LG dat Hippo
Benutzerbild von eisfee67
   eisfee67
Da hast du Recht, es muß nicht immer Fleisch sein. Lg und 5*für dich ;-)

Um das Rezept "Chili sin Carne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung