Kekse / Plätzchen - Basler Leckerli

7 Std mittel-schwer
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Honig 450 g
Zucker 360 g
Zitronensaft 1 EL
ZImt 1 TL
Weihnachtsgebäck-Gewürzmischung 3 TL
Orangeat 100 g
Zitronat (Sukkade) 100 g
Mehl 600 g
Mandeln gehackt 250 g
Backpulver 3 TL
--- Guss --- etwas
Puderzucker 200 g
ZItronensaft 1 EL

Zubereitung

1.Honig, Zucker, ZItronensaft und die GEwürze (Muskat, Vanille, Nelken, Cardamom, Lebkuchengewürz, Ingwer, Rumaroma, etc.) in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker im Honig aufgelöst hat.

2.Mehl mit Mandeln, Orangeat, ZItronat und BAckpulver vermischen. Die heiße Honig-Masse zugeben und alles schnell zu einem Teig verrühren. Dieser wird schnell ganz hart, also nicht zu viel Zeit lassen. Den Teig auf ein BAckblech (Backpapier!) geben und dünn ausrollen oder andrücken (mit Löffel oder den Händen).

3.Den ausgerollten Teig nun mind. 1 Stunde ruhen lassen, aber besser 1/2 Tag bei ZImmertemperatur liegen lassen. Dann backen: 180-200 Grad, 20 Minuten (je nach Ofen). Achtung, die Ränder verbrennen leicht!

4.Den Teig noch heiß in Würfel schneiden. Sobald der TEig etwas abkühlt wird er schnell sehr fest. Also besser beeilen. Aus Puderzucker udn Zitronensaft einen Puderzuckerguss erstellen und über den gewürfelten Teig geben. Völlig auskühlen lassen.

5.In Würfel brechen und in einer verschlossenen Blechdose mind. 2 Wochen ziehen lassen. Wer gute Zähne hat darf natürlich auch vorher schon naschen, aber nach 3-4 Wochen sind die Aromen erst richtig durchgezogen und die Leckerli schön weich.

6.Fotos sind dabei.

Auch lecker

Kommentare zu „Kekse / Plätzchen - Basler Leckerli“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kekse / Plätzchen - Basler Leckerli“