Weihnachtsplätzchen :LEBKUCHENTEIG: Grundrezept

4 Std 30 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Honig flüssig 150 gr.
Butter 100 gr.
Zucker braun 150 gr
Mehl gesiebt 400 gr.
Ei 1
Nelken gemahlen 0,5 Teelöffel
Zimt gemahlen 1 Teelöffel (gestrichen)
Pottasche 1 Teelöffel
Rum 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Honig, mit Zucker und Fett in einem Topf unter Rühren erhitzen,bis das Fett und der Zucker geschmolzen sind.

2.Die Masse in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

3.400 gr Mehl, Gewürze Ei und je gewünschtem Rezept die Zutaten unter die Honigmasse arbeiten. (Ich nehme dazu den Handrührer mit Knethaken.)

4.Pottasche mit Wasser oder Rum auflösen und unter den Teig kneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, noch bis zu 50 gr Mehl unterkneten, bis der Teig nicht mehr klebt , jedoch glatt und fest ist.

5.In Klarsichtfolie wickeln und über Nacht ( aber mindestens 4 Stunden) im Kühlschrank ruhen lassen.

6.Dann kann der Teig für die oben genannten Lebkuchen weiter verändert werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen :LEBKUCHENTEIG: Grundrezept“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen :LEBKUCHENTEIG: Grundrezept“