Geflügelgericht - Asia-Nudeln

30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wok-Nudeln 250 g
Hähnchenbrustfilet 500 g
Rote Currypaste oder Sambal Oelek [Asialaden] 2 TL
Teriyaki Sauce 4 EL
Zitronengras, gemahlen 0,5 TL
Erdnussöl etwas
Möhren 3
evtl. 45g Trockengemüse-Mischung für Bami Goreng [Asialaden] etwas

Zubereitung

1.Die Nudeln nach Packungsanweisung garen, abgiessen, kurz abschrecken und mit ca. 1 EL Erdnussöl vermischen, damit sie nicht aneinander kleben.

2.Die Möhren schälen und würfeln. Das Fleisch waschen, trocken und in Würfel schneiden. Wenn vorhanden, die Trockengemüsemischung nach Packungsanweisung einweichen.

3.In einem Wok oder einem weiten Topf 2-3 EL Erdnussöl erhitzen und das Fleisch anbraten. Möhren und Currypaste/Sambal Oelek zufügen und kurz mitdünsten. Mit ca. 3-4 EL Teriyaki ablöschen. Wenn vorhanden, die eingeweichte Gemüsemischung zugeben.

4.Nudeln zufügen und kurz anbraten. Mit Zitronengras abschmecken und servieren. Wer mag, kann sich am Tisch noch etwas Sojasosse (hell) zugeben.

5.Die Geschmacksrichtung dieser Pfanne kann extrem variiert werden. Toll schmeckt es auch, wenn man kurz vor dem Servieren frische Mungobohnensprossen unterhebt. Oder als Gemüse z.B. Zuckerschoten, Bambussprossen, Lauchzwiebeln, Paprika oder Chinakohl verwendet.

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügelgericht - Asia-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügelgericht - Asia-Nudeln“