Asiatische Bratnudeln

30 Min leicht
( 104 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Chinesische Eiernudeln 250 g
Hähnchenbrustfilet 500 g
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Ingwer frisch 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Chili getrocknet 1 Stück
Öl, neutral 5 EL
Sojasoße 3 EL
Zitronensaft 1 EL
Salz etwas

Zubereitung

1.Nudeln in ca. 2 l kochendem Salzwasser kochen (dabei Packungshinweise beachten). Lieber nicht zu weich, da sie noch gebraten werden. Im Sieb abgiessen und abtropfen lassen. Hähnchenfleisch in fingerdicke Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und ganz fein hacken.

2.Chilischote zerbröseln und ebenfalls klein hacken. In einer grossen Pfanne oder Wok 3-4 EL Öl erhitzen und das Hähnchenfleisch kräftig anbraten. An die Seite schieben und in der Mitte mit frischem Öl Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Chili anbraten. Zum Schluss die Nudeln dazugeben und mit Sojasosse und Zitronensaft begiessen und mit Salz abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatische Bratnudeln“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 104 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatische Bratnudeln“