Japanische Nudelpfanne

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Yaki Udon (Dicke Weizennudeln) 200 g
Chinakohl frisch 100 g
Karotte 1
Lauch 1 kleiner
Hähnchenbrust 300 g
Sesamöl 2 EL
Knoblauchzehen gepresst 2
Ingwer gerieben 2 cm
Sojasoße süß 2 EL
Salz 1 Prise
Chilli rot grob gehackt 1
Chili Süßsauer Soße etwas
Chiliflocken rot etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
678 (162)
Eiweiß
15,2 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
10,9 g

Zubereitung

1.Yaki Udon Nudeln 3 Minuten in kochendem Salzwasser kochen, abschrecken und zur Seite stellen.

2.Hähnchen schnetzeln und mit Sojasoße, Ingwer, Knoblauch und Chili marinieren!

3.Derweil Chinakohl in Streifen schneiden und waschen, Karotte schälen und in schmale Stücke schneiden. Lauch halbieren und in schmale Streifen schneiden, waschen.

4.Wok erhitzen und 1 EL Öl darin erhitzen. Hähnchen kurz darin anbraten und rausnehmen. Dann noch 1 EL Öl dazugeben und das Gemüse und Chili darin anbraten, dann das Hähnchen wieder dazugeben, gut verrühren und Nudeln dazugeben. Noch etwas salzen und evtl nochmal mit Sojasoße und Süßsauersoße abschmecken!

5.Auf 2 Teller verteilen und mit Chiliflocken bestreuen!

6.P.S. geht auch gut mit Spaghetti!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Japanische Nudelpfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Japanische Nudelpfanne“