Chinakohlnudeln mit Lachssahne

30 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tagliatelle 400 g
Salz etwas
Chinakohl 400 g
Schalotten 4
Knoblauchzehen 3
Butter 1 EL
Sahne 400 g
Gemüsebrühe 100 ml
Räucherlachs 200 g
Pfeffer etwas
Zitronensaft 2 TL
Kresse 1 Kästchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1189 (284)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
25,7 g
Fett
16,1 g

Zubereitung

1.Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen.

2.Den Chinakohl waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.

3.1 - 2 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben und bis zum Schluss mitgaren.

4.Inzwischen die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden und in Butter andünsten.

5.Sahne und Brühe dazugießen und bei starker Hitze offen 5 Minuten einkochen lassen.

6.Den Lachs in kleine Streifen schneiden und in die Soße geben.

7.Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

8.Die Chinakohlnudeln abgießen, kurz abtropfen lassen, untermischen und alles 2 - 3 Minuten erhitzen.

9.Die Kresse abschneiden und bis auf ein paar Blättchen unter die Nudeln mischen. Restliche Kresse als Garnitur aufstreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chinakohlnudeln mit Lachssahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinakohlnudeln mit Lachssahne“