WOK - Bami Goreng

30 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Chinesische Eiernudeln 300 gr.
Schweinsschnitzel, od. 1 Hühnerbrust 2
oder: etwas
Rinderfilet 400 gr
Zwiebel gewürfelt 1
Gemüse - Sojasorossen, Karotten, Paprika, Pilze - Mu-err od. 400 gr.
Champignons, Lauch od. Frühlingszwiebeln, Chinakohl etwas
Chilischote fein gehackt 1
Knoblauch, fein würfeln 1 Zehe
Sambal Olek nach Geschmack etwas
Sojasauce, dunkel 75 ml
Öl - Sojaol, Sesamöl od. neutrales Öl zum anbraten etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Nudel bissfest kochen. Gemüse putzen, waschen, Parikaschoten würfeln, Karotten schälen stiftelig schneiden, Porree oder Chinachohl feinnudelig schneiden. Champignignon putzen, (geht natürlich auch mit Shiitakepilzen),feinblättrig schneiden, falls man Mu-err benutzt diese vorher einweichen.

2.Wok erhitzen Öl hineingeben. Zwiebeln und Knoblauch unter Rühren ca. 1 Minute anbraten. Pilze, Chilischote und Gemüse ca. 4 Minuten mitbraten.

3.Gemüse an den Rand schieben. Fleisch in Streifen schneiden und portionsweise im Wok kräftig anbraten. Sojasauce mit Sambal Olek verrühren abschmecken und dazugeben, Nudeln untermischen und alles noch ca. 1-2 Minuten unter Rühren braten, bis die Nudeln sehr heiß sind.

4.Servieren: mit Koriander fischen bestreuen, ich mag keinen Koriander nehm daher Petersilie

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „WOK - Bami Goreng“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„WOK - Bami Goreng“