Hackfleischgericht - Blumenkohl gefüllt

40 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blumenkohl von etwa 1kg 1
Hackfleisch 400 g
Zwiebel 1
Ei 1
Salz und Pfeffer, bzw. meine pikante Mischung etwas
Semmelbrösel 2 EL
Parmesan, frisch gehobelt 4 EL
Sauce 250 ml
Brühe 250 ml
Milch 250 ml
Worcester Sauce 2 Spritzer
Muskatnuss, frisch gerieben etwas
gekörnte Mehlschwitze [z.B. von Mondamin] etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
577 (138)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

1.Den Blumenkohl putzen und für ca. 30Min. in kaltes Salzwasser legen (vertreibt unliebsame "Bewohner" aus dem Kohl ;-) ). Dann abtropfen lassen und den Strunk vorsichtig herausschneiden, ohne dass der Kohl auseinanderbricht.

2.Sahne, Brühe und Milch zum Kochen bringen und mit der gekörnten Mehlschwitze sämig andicken. Vom Herd nehmen und mit Worcester Sauce, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3.Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Hack, dem Ei, Salz, Pfeffer und den Semmelbröseln in eine Schüssel geben und vermengen. Die Hackmasse vorsichtig von unten in die Röschenzwischenräume des Blumenkohls drücken. Den Kohl mit der Hackseite nach unten in eine gefettete Auslaufform legen, mit der Sauce übergiessen und den Parmesan darüberstreuen.

4.Die Form für ca. 45 Min. in den auf 180°Grad vorgeheizten Backofen schieben (30 Min. mit Deckel, dann nochmals 15 Min. ohne Deckel).

5.Als Beilage eignen sich Kartoffeln, Reis oder einfach ein Stück Baguette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischgericht - Blumenkohl gefüllt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischgericht - Blumenkohl gefüllt“