Lachsfilet mit Fenchelgemüse und Zuckerschoten auf Dill-Weinsoße

30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachs etwas
Lachsfilet 500 Gramm
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zitronensaft 2 EL
Sahne 200 ml
Crème fraîche 100 Gramm
Weißwein trocken 100 ml
Dill 1 Bund
Safranfäden 15 Stück
Gemüse etwas
Fenchelknolle 2 klein
Zuckerschoten 100 Gramm
Salz 1 Prise
Butter 1 EL

Zubereitung

1.Für den Lachs die Filets waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und Zitronensaft beträufeln. Sahne und Weißwein in einem Topf erhitzen, Lachsstücke in der Sauce ca 6 Minuten gar ziehen lassen.

2.Lachs dann vorsichtig aus dem Topf nehmen und zugedeckt warm stellen. Créme fraîche zur Garflüssigkeit geben und zu einer leicht sämigen Sauce einkochen. Den Dill fein hacken und die Hälfte unter die Soße rühren.

3.Für das Gemüse: den Fenchel und die Zuckerschoten waschen und putzen. Den Fenchel klein schneiden. Einzeln in reichlich Salzwasser jeweils bissfest kochen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen. Jeweils wenige Minuten in der Pfanne in zerlassener Butter durchschenken, mit dem restlichen Dill würzen.

4.Anrichten: Auf den Tellern jeweils einen Soßenspiegel anrichten und je ein Lachsfilet daraufsetzen. Mit einigen Safranfäden garnieren. Daneben werden der Fenchel, sowie 2-3 Zuckerschoten arrangiert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet mit Fenchelgemüse und Zuckerschoten auf Dill-Weinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet mit Fenchelgemüse und Zuckerschoten auf Dill-Weinsoße“