Pflaumentag in der Hexenküche, das III., Getrocknete Pflaumen

10 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
sehr reife Pflaumen oder Zwetschgen 2 kg
Backpapier etwas
Backofen etwas
Kochlöffel etwas
Zeit :-) 16 Stunden
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
197 (47)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
10,5 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Pflaumen und Zwetschgen eignen sich hervorragend zum Trocknen. Durch den Wasserentzug, den sie beim Trocknen erfahren, werden sie monatelang haltbar gemacht. Die leckersten Trockenpflaumen erhält man aus den reifesten Früchten- da ist der Zuckergehalt am Höchsten.

2.Man entsteint die Pflaumen und fügt beide Hälften wieder zusammen- man kann den Stein auch drinne lassen- nur, dann dauert das Trocknen noch länger und man muss dann im Winter die Steine aus den getrockneten Früchten puhlen- was ich nicht gerne mache. dann lieber vor dem Trocknen entsteinen.

3.Die entsteinten Früchte auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen nebeneinander legen. die Bleche in den Backofen schieben. Backofen NICHT höher als 50°C stellen- dann werden die Früchte gar aber nicht trocken. Die Backofentür mit einem Kochlöffel arretieren, damit sie einen Spalt aufbleibt- so kann der Dampf entweichen und die Früchte können so trocknen.

4.Der Trockenvorgang im Backofen dauert ca. 16 Stunden- manchmal auch länger...je nach Saftigkeit der Früchte. Die Pflaumen dürfen von außen nicht klebrig sein, sondern sollten lederartig und fest werden. Das Fruchtfleisch bleibt hingegen weich und sirupartig. Nach dem Trocknen lässt man die Früchte auskühlen. Gelagert werden sollten sie in verschließbaren Glasbehältern. So sind sie monatelang haltbar.

5.Hinweis: Als süße Knabberei für zwischendurch, fürs Müsli oder als Grundlage vieler anderer Rezepte schmecken getrocknete Pflaumen hervorragend. Sogar für pikante Chutneys lassen sich Trockenpflaumen verwenden.

6.Hinweis II: So mache ich das auch mit Aprikosen...das dauert ähnlich lange- lohnt sich aber!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumentag in der Hexenküche, das III., Getrocknete Pflaumen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumentag in der Hexenküche, das III., Getrocknete Pflaumen“