Apfel-Streuselkuchen vom Blech

leicht
( 102 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
QUARK-ÖL-TEIG: etwas
Mehl 300 g
Ei 1
Quark 150 g
Zucker 100 g
Öl 6 EL
Sahne 6 EL
QUARKMASSE: etwas
Quark 500 g
Eier 3
Vanillepudding o. Mandelp. 1 Päckchen
Zucker 120 g
Äpfel 750 g
Saft von 1 Zitrone etwas
STREUSEL: etwas
Mehl 150 g
Butter 100 g
Zucker 100 g
gehackte Mandeln 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1025 (245)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
30,3 g
Fett
11,2 g

Zubereitung

1.Aus den Zutaten für den Teig in der angegebenen Reihenfolge mit dem Knethaken des Handrührgerätes zügig einen glatten, kompakten Teig herstellen. Diesen auf die Größe eines Backbleches ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen und mit der Gabel mahrmals einstechen.

2.Für die Quarkmasse alle Zutaten schaumig rühren. Ich habe dieses Mal Mandelpudding verwendet. Hat auch sehr gut geschmeckt. Die Masse auf dem Teig glatt verstreichen.

3.Die Äpfel schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Mit Zitronensaft beträufeln und in kleine Stücke geschnitten auf dem Quark verteilen.

4.Für die Streusel alle Zutaten verarbeiten und krümelig über die Quarkmasse streuen.

5.Das Ganze nun im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Nach dem Abkühlen kann man den Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Streuselkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 102 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Streuselkuchen vom Blech“