Dessert: Birnen in Rotwein pochiert

2 Std 30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rotwein schwer 0,75 Liter
Zucker 30 Stück
Vanillezucker 1 EL
Birnen 1000 gr.
Speisestärke 1 EL
Crème fraîche 1 EL

Zubereitung

1.Den Wein, den Zucker und den Vanillezucker in einen Edelstahl- oder Emailletopf geben und etwa 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Inzwischen die Birnen dünn abschälen. Ganz lassen, die Stiele nicht entfernen. In den Wein geben und in etwa 15 Minuten im offenen Topf bei sehr milder Hitze garen.

2.Mit einem spitzen Messer prüfen, ob die Birnen weich sind. Die Birnen mit einem Schaumlöffel aus der Kochflüssigkeit heben und mit den Stielen nach oben in einer flachen Kompottschüssel anrichten.

3.Die Speisestärke mit 1 EL Kochflüssigkeit in einer Schüssel verquirlen. Wieder in den Topf geben. Die Crème fraîche dazugeben. Umrühren und etwa 2 Minuten aufkochen lassen. Die Sauce über die Birnen gießen. Das Dessert im Kühlschrank mindestens 2-3 Stunden gut durchkühlen lassen und ab und zu die Sauce noch mal über die Birnen geben.

4.Ganz wichtig: es gibt verschiedene Birnenarten. Ich nehme für das Rezept immer die kleinen abgepackten und lass sie ca. eine Woche liegen, da bin ich wenigstens auf der sicheren Seite, dass sie weich genug sind. Es gibt aber auch extra harte Birnen, die schnell weich werden, wenn sie kochen, einfach mal auf dem Markt erkundigen, welche Sorte am Besten ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Birnen in Rotwein pochiert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Birnen in Rotwein pochiert“