Rotwein-Kuchen mit Birnen und Walnuss-Krokant

1 Std 30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Birnen:
Birnen 4 kleine
Zucker 150 g
Rotwein 150 ml
Wasser 50 ml
Bio-Zitrone, Abrieb 1 TL
Zimt 1 Msp.
Teig:
Butter weich 75 g
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Pck.
Salz 1 Prise
Bio-Zitrone, Abrieb 1 TL
Eier Gr. M 2
Weizen Mehl Type 550 170 g
Backpulver 2 TL
Rotwein-Sirup vom Kochen der Birnen 100 ml
Walnuss-Krokant:
Walnüsse 50 g
Zucker 2 EL
Wasser 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Birnen:

1.Birnen schälen, halbieren und Kerngehäuse, Blüten- und Stielansatz keilförmig herausschneiden. Zucker in einem Topf bei 3/4 der Hitze schmelzen und hellbraun karamellisieren lassen. Wenn er keine Klümpchen mehr enthält, mit dem Rotwein ablöschen und kräftig rühren, damit sich die dadurch entstandene Zuckerplatte wieder auflöst. Abrieb und Zimt einrühren, die Birnenhälften hinein legen und es bei mittlerer Hitze 5 - 10 Min. sanft köcheln lassen. Die Zeit richtet sich etwas nach Härte der Birnen...und meine waren "steinhart" und brauchten 10 Min. Sie sollen beim Hineinstechen mit einem spitzen Messer noch etwas Widerstand haben, denn sie garen beim Backen ja auch noch. Zeit also bitte selber herausfinden.

2.Wenn sie fertig sind, aus dem beim Kochen entstandenen Sirup heben und auf einem Teller "parken" (kein Küchenkrepp, sie kleben sonst fest). Sirup abkühlen lassen für den Teig. Für das Krokant die Walnüsse in einen Frischhaltebeutel füllen und mit dem Fleischklopfer (oder Topf) zu kleinen und auch ein paar größeren Krümeln zerkleinern. Sie dann in einer Schüssel mit 2 EL Zucker und 1 EL Wasser vermengen und bis zur Verwendung durchziehen lassen.

Teig:

3.Eine 20er Springform am Boden mit Backpapier auskleiden, den Rand fetten. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Abrieb schaumig schlagen. Nacheinander die Eier einarbeiten. Mehl mit Backpulver vermischen, durchsieben und abwechselnd mit dem Sirup der Birnen mit der Butter-Masse verrühren. Jetzt schon den Ofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen.

4.Den Teig in die Form geben, leicht glätten, die Birnenhälften mit der Wölbung nach oben leicht hineindrücken und die Walnuss-Streusel auf der Oberfläche verteilen.

5.Die Backzeit beträgt auf der 2. Schiene von unten 50 Min.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotwein-Kuchen mit Birnen und Walnuss-Krokant“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotwein-Kuchen mit Birnen und Walnuss-Krokant“