Rotwein-Birnen-Kuchen

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiche Butter 125 g
Rohrohrzucker 100 g
Eier 2
Rotwein 70 ml
Mehl 100 g
Mandeln, gemahlen 70 g
Backpuler 0,5 Päckchen
Salz 1 Prise
Zimt 0,5 TL
Nelkenpulver 1 Messerspitze
Birnen (oder eine grosse) 2 kleine
Guss
Puderzucker 125 g
Rotwein 3 EL
gehackte Pistazien 1 EL

Zubereitung

1.Das Mehl mit der Prise Salz, den Mandeln, dem Backpulver, dem Nelkenpulver und dem Zimt gut vermischen. Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die kleine Springform gut ausbuttern und mit Semmelbröseln ausstreuen.

2.Die weiche Butter mit dem Zucker sehr gut schaumig schlagen und nach und nach die Eier unterrühren, dabei darauf achten, dass der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Nun abwechselnd den Rotwein und Mehlmischung unterrühren und zum Schluss die Birnenwürfel unterheben und dann den Teig die Springform füllen und auf unterster Schiene im Backofen ca. 50 - 60 Minuten backen - Stäbchenprobe nicht vergessen.

3.Dann den Kuchen ca. 15 Minuten in der Form auskühlen lassen und dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

4.Aus dem Puderzucker einen dickflüssigen Guss herstellen und über den Kuchen geben und dann mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotwein-Birnen-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotwein-Birnen-Kuchen“