Schokokuchen mit Birnen

1 Std leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Birnen reife 4 Stk.
Zitronensaft 4 EL
Ahornsirup 4 EL
Für den Teig :
Schokolade mit 65 oder 70 % Kakao 100 Gramm
Butter 160 Gramm
Zucker 110 Gramm
Eier Freiland 3 Stk.
Mehl 240 Gramm
Kakaopulver 2 EL
Backpulver 2 TL
Salz 1 Prise
Schlagsahne 100 ml
Baileys Irish Cream 100 ml
zum Bestreichen :
Marillenmarmelade 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1540 (368)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
45,7 g
Fett
18,5 g

Zubereitung

1.Die Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden, in dickere Spalten schneiden und in eine Schüssel geben. Zitronensaft und Ahornsirup verrühren und über die Birnen gießen.Die Schüssel abdecken im Kühlschrank für ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.Die Schokolade in kleine Stücke brechen, in einen Topf geben und im Wasserbad unter Rühren bei kleiner Hitze schmelzen und danach abkühlen lassen.

3.Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.Die Form einfetten mit gemahlenen Nüssen oder Semmelbrösel bestreuen.

Für den Teig:

4.Zimmerwarme Butter mit Zucker in eine große Schüssel geben und cremig rühren. Nach und nach die Eier sorgfältig einarbeiten.Mit überkühlter Schokolade zu einer dickcremige Masse aufschlagen.

5.Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und Kakaopulver in eine zweite Schüssel sieben, dann mit Sahne und dem Baileyslikör abwechselnd unter die Schoko-Butter-Masse ziehen.

6.Den Teig in die vorbereitete Form füllen, die Oberfläche glatt streichen und mit marinierten Birnenspalten belegen.

7.Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad etwa 50 Minuten backen (Stäbchenprobe ! )

8.Die Marillenmarmelade ( ich verwende selbstgemachte ) bei kleiner Hitze erwärmen und den noch heißen Kuchen damit bestreichen.

9.Den Kuchen etwa 15 Minuten abkühlen lassen.Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

10.Man kann den Kuchen mit Sahnestreifen oder Sahnetupfen garnieren. Ich reiche dazu Schlagsahne mit Baileys verfeinert und Zimt bestreut. Ich wünsche herrlichen Genuss !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokokuchen mit Birnen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokokuchen mit Birnen“