Birnenkonfitüre mit kandiertem Ingwer und Schuss

1 Std leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Birnen frisch, benötigte Fruchtfleischmenge 1000 gr. 1250 gr.
Zitrone unbehandelt 1
Gelierzucker 2:1 500 gr.
kandierter Ingwer kleingehackt 50 gr.
Birnengeist 2 cl
Zimt 1 Teelöffel (gestrichen)

Zubereitung

1.Birnen schälen, achteln und entkernen. In Stücke schneiden.

2.Von der Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zusammen mit den Birnenstückchen in einen großen Topf geben und den Gelierzucker unterrühren. Den Topf abdecken und das Frucht-Gelierzuckergemisch EINIGE STUNDEN ZIEHEN LASSEN - das ist wirklich wichtig, denn meine Nachbarin hat die gleichen Birnen ohne diese Wartezeit einkochen wollen und hatte Probleme mit der Gelierung. Ich habe die Masse 12 Stunden stehen lassen.

3.Nach der Wartezeit den Zimt untermischen. Die Birnenmasse mit einem Pürierstab grob zerkleinern und aufkochen lassen, dann weiter sprudelnd kochen und die Zeit messen. Nach 4 Minuten die Gelierprobe machen. Dazu etwas Konfitüre auf einen kalten Teller geben und prüfen, ob die Konsistenz richtig ist. Ggf. weiter kochen lassen. Bei mir war die Konfitüre nach 6 Minuten fertig.

4.Nun den Birnengeist und den gehackten kandierten Ingwer unterheben und die Konfitüre in Twist-Off-Gläser (bitte dabei auf ein feuchtes Tuch stellen, damit sie nicht platzen) einfüllen, Deckel gut schließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnenkonfitüre mit kandiertem Ingwer und Schuss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnenkonfitüre mit kandiertem Ingwer und Schuss“