Holler Chut **++**~~**++**

Rezept: Holler Chut **++**~~**++**
Holunder-Chutney...Schmeckt gut zu kurzgebratenem Fleisch, Frikadellen, Wild, aber auch zu Getreidebratlingen und ähnlichem.
1
Holunder-Chutney...Schmeckt gut zu kurzgebratenem Fleisch, Frikadellen, Wild, aber auch zu Getreidebratlingen und ähnlichem.
01:10
0
1819
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Holunderbeeren
1 EL
schwarze Pfefferkörner
2 EL
Senfkörner
3
rote Chilischoten
1
Zwiebel
100 gr
Rosinen
300 gr
brauner Kandis
250 ml
Rotweinessig
6
Nelken
Kardamom, Piment, Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
2,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Holler Chut **++**~~**++**

ZUBEREITUNG
Holler Chut **++**~~**++**

1
Holunderbeeren mit einer Gabel von den gewaschenen Dolden streifen. In einen großen Topf geben. Pfeffer- und Senfkörner im Mörser zerstoßen. Chilis halbieren und Kerne entfernen. Die Zwiebel fein würfeln. Alles zu den Holunderbeeren geben.
2
1 Stunde einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Eventuell nachwürzen. Heiß in ausgekochte Twist-off-Gläser füllen. Das Chutney hält sich bis zu einem Jahr, wenn es dunkel und kühl gelagert wird.

KOMMENTARE
Holler Chut **++**~~**++**

Um das Rezept "Holler Chut **++**~~**++**" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung