Fruchtige Kohlraben...sind kein Fleischgericht ;-)

20 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mittelgroße Kohlrabi 2
Johannisbeeren 100 gr
Rapsöl 2 EL
Honig 2 TL
Balsamico 1 TL
Rotwein oder Johannisbeersaft 400 ml
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Die Kohlrabi schälen und in 1/2 cm starke Scheiben schneiden. In der Pfanne im heißen Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Den Honig dazugeben und nach ca. 2 Min. die gewaschenen Johannisbeeren zufügen.

2.Bei mittlerer Hitze weitere 2 Min. in der Pfanne lassen. Ab und zu die Pfanne ein bisschen schwenken, damit die Beeren rundum gegart sind. Mit dem Rotwein und einem Spritzer Balsamico ablöschen und die Flüssigkeit ein wenig reduzieren lassen. Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

3.Dazu passen Reis oder Kartoffeln. Ich habe auch schon gedünsteten Fisch und auch Putenmedaillons dazu gegessen- harmonierte auch prima. Tipp: Wenn man die Kohlrabischeiben etwas dünner schneidet, schmeckt es auch ganz gut als lauwarm servierte Vorspeise.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fruchtige Kohlraben...sind kein Fleischgericht ;-)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruchtige Kohlraben...sind kein Fleischgericht ;-)“