Mit Kräutern gefülltes Schweinefilet

1 Std 5 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Fleisch
Schweinefilet 500 g
ohne Spitze etwas
Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette etwas
Bärlauchpesto 25 g
selbstgemacht mit Pinenkerne etwas
Schnittlauch, glatte Petersilie, Thymian und Rosmarin etwas
Schinken geräuchert 4 Scheibe
für die Pilzsoße
Schalotten frisch 2 Stück
Olivenöl 10 ml
Knoblauch 2 Zehe
Pfifferlinge getrocknet 15 g
Champignons frisch 100 g
Aprikosen getrocknet, gehackt 3 Stück
Softaprikosen etwas
Ananas frisch 50 g
Ingwer frisch 10 g
Riesling trocken 50 ml
etwas vom Pfifferlingwasser etwas
Sahne 30% Fett 50 ml
Geflügelfond 100 ml
Salz, Pfeffer, Curry, Piment d'Espelette etwas
Bandnudeln fein 180 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Am Morgen die getrockneten Pfifferlinge einweichen. Mindestens 2 Stunden später, das Filet von eventuellen Sehnen befreien und die Spitze abschneiden. In Schneckenform aufschneiden.

2.Nun wird das Filet mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und Piment d'Espelette gewürzt. Danach werden ein paar Teelöffel Bärlauchpesto (eigene Herstellung) drübergegeben. Nun werden die Kräuter zerkleinert und auf das Pesto gegeben.

3.Nun wird das Schweinefilet zusammengerollt. Nun hat der Schinken seinen Auftritt, er wird um diesen kleinen Rollbraten gewickelt. Der Minibraten darf etwas durchziehen, bitte auf Zimmertemperatur.

4.Das Fleisch wird ganz schart in einer Pfanne angebraten. In der Zwischenzeit wird der Backofen auf 120 ° C gestellt. Ist das Fleisch von allen Seiten gut angebraten, wird es in eine Auflaufform umgebettet und auf die mittlere Schiene in den Backofen geschoben. Dort darf es ganz langsam vor sich hin brutzeln, 50 Minuten lang.

5.Nun ist alle Zeit der Welt um das Pilzsößchen zu basteln.

6.Dazu die Schalotten, den Knoblauch, die Scheibe Ingwer, alles klein geschnitten in Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette und Curry würzen. Die klein geschnittenen Aprikosen und die kleingeschnittene Ananas hinzugeben und einige Minuten köcheln. Nun werden die Pfifferling vorsichtig ausgedrückt und die Champignons in Lamellen geschnitten und in die Pfanne gegeben. Ein paar Minuten mitbraten, etwas würzen.

7.Dann mit dem Wein ablöschen und die Sahne dazugeben, eventuell noch etwas Pilzwasser. Nun ist der Braten fertig, er wird aus dem Backofen genommen und darf noch 5 Minuten ruhen

8.Inzwischen sind die Nudeln gekocht, abgegoßen und werden in die Pfanne zu der Pilzsoße gegeben.

9.Den Schinken vom Braten abmachen, der wird nicht mitgegessen. Das butterzarte Fleisch aufschneiden und alles auf die vorgewärmte Teller anrichten, es riecht verdammt lecker ;-)!

10.Bon appétit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mit Kräutern gefülltes Schweinefilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mit Kräutern gefülltes Schweinefilet“