Schinkenbraten in Ciabatta-Teig

Rezept: Schinkenbraten in Ciabatta-Teig
7
00:01
1
2777
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Würfel
Hefe 42g
1 Packung
Backmischung "Ciabatta" 1 kg
1 kg
gekochter gepökelter Schinkenbraten
1 kg
Kirschtomaten
3 Stiele
Petersilie
1
Zwiebel
3 EL
Essig
Salz, Pfeffer, Zucker
3 EL
Öl
Mehl für die Arbeitsfläche
Backpapier
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.08.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
309 (74)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
6,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schinkenbraten in Ciabatta-Teig

Rollrand Pizza mit eigener Tomatensauce

ZUBEREITUNG
Schinkenbraten in Ciabatta-Teig

1.) Ca. 650 ml Wasser erwärmen. Die Hefe darin auflösen, Backmischung zufügen und alles zu einer glatten Masse verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann auf bemehlter Arbeitsfläche 1 cm dick rechteckig ausrollen, Schinken darauf setzen, mit Teig umhüllen. Überstehende Enden abschneiden, zu Brötchen formen. 2.) Schinkenbraten und Brötchen auf ein Backpapier belegtes Blech setzen und zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C; Umluft: 150 °C; Gas: Stufe 2) auf der 2. Schiene von unten ungefähr 50-60 Minuten backen. Die Brötchen bereits nach 20-30 Minuten herausnehmen. 3.) Tomaten vierteln. Petersilie in feine Streifen teilen. Die Zwiebel würfeln. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl darunter rühren. Tomaten, Petersilie und Zwiebel mit der Vinaigrette vermengen. Den Braten aufscheiden und mit dem Salat anrichten.

KOMMENTARE
Schinkenbraten in Ciabatta-Teig

Benutzerbild von padi24
   padi24
Super Rezept,wird demnächst getestet 5*****

Um das Rezept "Schinkenbraten in Ciabatta-Teig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung