Pizza-Bolognese-Schnecken

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zwiebel 1
gemischtes Hack 400 g
Salz, Pfeffer, Rosenparika etwas
Tomatenmark 1 EL
Pizzatomaten 1 Dose
Basilikum 1 Stiel
Majoran 3 Stiele
fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal 1 Packung

Zubereitung

1.Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zwiebel zufügen und 1-2 Minuten anschwitzen. Tomatenmark zugeben, kurz anschwitzen. Tomaten zugeben, etwas zerkleinern und 3-4 Minuten köcheln lassen. Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf 2 Stiele Majoran, fein hacken. Gehackte Kräuter zu dem Hack geben. Sehr gut auskühlen lassen, ansonsten lässt sich das Ganze schlecht aufrollen. Teig entrollen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig vom Papier lösen.

2.Gut ausgekühltes Hack auf dem Teig verteilen, dabei an der oberen Querseite ca. 1,5 cm Rand frei lassen. Rand mit Wasser bepinseln. Teig von der langen Seite aufrollen, Ende fest andrücken. Teigrolle in 12 Scheiben schneiden, auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Schnecken nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C) 20-30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pizza-Bolognese-Schnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizza-Bolognese-Schnecken“