CALAMARI FARCITI IN SALSA POMODORO E CALAMARETTI

50 Min mittel-schwer
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tintenfischbeutel gross 6
kleine Tintenfische 300 gr
Brot altbacken 3 Scheiben
Knoblauchzehen gepresst und eine Zwiebel 4
Petersilie gehackt 1 handvoll
Basilikum gehackt 1 Bund
Rosmarin frisch 1 EL
Thymian frisch 0,5 EL
Ei 1
Sellerie 1 Stange
Parmesan gerieben 2 EL
Tomaten reif 8
Fischfond 200 ml
Weisswein 200 ml
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Garnelen klein 100 gr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
314 (75)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
5,3 g

Zubereitung

1.Beim Fischhändler 6 Tintenfischtuben bestellen, geputzt versteht sich! (TK-Produkt geht auch). Mein Fischhändler hat mir eine Tube geschenkt, weil die aufgeschnitten war, ich hab sie kleingeschnitten und zur Füllung getan, ansonsten hätte ich die Garnelen benutzt! Etwa ein Drittel der kleinen Tintenfische klein schneiden.

2.Von der Zitronenschale lange Streifchen zur Deko abreiben. Beiseite stellen. Petersilie, Basilikum und Sellerie waschen, trocknen und fein hacken. 3 Scheiben altbackenes Brot (oder frisches, kurz getoastet und erkalten lassen) zerkrümeln und in der Küchenmaschine ganz fein zerkleinern. Zwiebel fein hacken, 2 Knoblauchzehen pressen.

3.Nun alles mit Parmesan und den gehackten Tintenfischtuben und Tintenfischen, einem verquirlten Ei, 2 EL Olivenöl und 3 EL Weisswein verrühren. (Etwas Basilikum für Sauce aufheben) Grosszügig salzen und pfeffern. Die Tintenfischtuben innen und aussen mit Zitronensaft beträufeln. Die Füllung hineingeben, etwa 2 Esslöffel pro Tube.

4.Die Tuben sollten nicht zu prall sein, sonst besteht das Risiko dass sie aufplatzen (sieht nicht so toll aus)! Mit Zahnstochern gut verschliessen. Zahnstocher schräg einstechen, geht besser! Reife Tomaten vorbereiten, d.h. schälen, entkernen, stückeln.

5.Olivenöl in einem Bräter erwärmen, Tuben von beiden Seiten einige Minuten anbraten. Dann auf einer Seite der Tube einige Löcher pieksen, damit Dampf beim Kochen entweichen kann. Die Tuben bleiben nun auf der ungepieksten Seite liegen. Die Hälfte des Weissweins hinzugeben und in den vorgeheizten Ofen, mittlere Schiene, 160°C Umluft während etwa 30 Minuten garen.

6.In dieser Zeit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Tomatenstücke mit den restlichen Knoblauchzehen hineingeben. Sobald die Tomaten kochen, die kleinen Tintenfische in die Sauce legen und langsam weiterköcheln, nach und nach Weisswein hinzugeben, danach den Fischfond nach Bedarf. Salzen und pfeffern nach Geschmack.

7.Zum Überprüfen ob die Tuben gar sind, Zahnstochertest (wie beim Kuchen) machen, gleitet der Zahnstocher leicht in den Tintenfisch, ist er gar. Nicht zu lange kochen sonst wird er zäh wie Gummi! Die ausgetretene Flüssigkeit zu der Tomatensauce geben und einrühren.

8.Zum Anrichten: Sauce zuunterst auf die Teller geben, Tube darauf. Da wir Norditaliener ein sehr ausgeprägtes Polenta-Gen haben, hab ich solche dazu serviert und sie mit einer runden Form ausgestochen. Zitronenschalenstreifchen und Schnittlauch dekorativ auf den Teller geben.

9.Mein Mann hat einen Weisswein dazu getrunken, ich einen Rotwein, beides hat vorzüglich gepasst. Menge: reicht als Vorspeise für 6 Personen, als Haupgericht eher für 4 Personen. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „CALAMARI FARCITI IN SALSA POMODORO E CALAMARETTI“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„CALAMARI FARCITI IN SALSA POMODORO E CALAMARETTI“