Fritierte Hühnchenstreifen asiatisch angehaucht

20 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenfleisch, Huhn, Truthahn 500 g
Knoblauch Pulver etwas
Salz etwas
Eiweiß 4
Eigelb 1
Gewürzmischung chinesisch 2 TL
Mehl 5 EL
Pflanzenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1415 (338)
Eiweiß
13,6 g
Kohlenhydrate
65,9 g
Fett
1,8 g

Zubereitung

1.1. Einen Wok, oder eine große Bratpfanne mit dem Öl befüllen, und erhitzen. Als erstes das Fleisch in Streifen schneiden. Danach mit Knoblauchpulver und Salz schön einwürzen.

2.2. Für den Ausbackteig Eiweiß und Eigelb schlagen, bis es schäumt. Jetzt die Gewürzmischung unterrühren.

3.3. Nun das Mehl esslöffelweise hinzufügen, immer schön rühren, dass keine Klumpen entstehen.

4.4. Das Pflanzenöl nun bis zum Rauchpunkt erhitzen und die Hühnerstreifen einlegen. Immer nur zwei Streifen gemeinsam einlegen, sonst kleben sie zusammen.

5.5. Die Hitze etwas reduzieren, nach ca. 4 Minuten sind die Streifen durch. Mit Küchenrolle etwas abtupfen....Es passt dazu hervorragend Reis, aber auch Wokgemüse, oder angebratene Kartoffeln.

6.6. Ich LIEBE diese Dinger, beim Chinesen das erste Mal gegessen, so zart und außen knusprig....einfach nur LECKER!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fritierte Hühnchenstreifen asiatisch angehaucht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fritierte Hühnchenstreifen asiatisch angehaucht“