Scampis auf Zitronengrasspieß an süß-saurem Wokgemüse & Chili- Basmatireis

30 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Scampis kleine 24 Stk.
Zitronengras längs halbiert und Scampis aufgespießt 2 Stk.
Knoblauchzehe frisch gehackt 1 Stk.
Sesamöl 3 EL
Chiliöl 2 EL
Gemüsemischung Wok TK 1 Päckchen
Asiasauce süß.sauer 4 EL
Knoblauchöl 2 EL
Zwiebel fein gewürfelt 1 Stk.
Sojasoße 2 Spritzer
Basmati-Reis 100 gr.
Chilischote rot-grün gefärbt in feine Würfel geschnitten 1 Stück
Butterschmalz 1 EL
Hühnerbrühe 25 cl

Zubereitung

1.Scampis 1 Stunde einlegen in gehackten Knoblauch Chiliöl u. Sesamöl ,danach Zitronengras längs halbieren und 4 Spieße mit je 6 Sampis aufspießen

2.Topf mit Butterfett erhitzen und gehackten Chili leicht anschwitzen Reis dazu etwas angehen lassn und mit Hühnerbrühe auffüllen, leicht köcheln lassen ,ab und zu durchrühren , mehr darziehen lassen

3.In einen Topf Knoblauchöl erwärmen Zwiebelwürfel dazu anschwitzen , Gemüse dazu erhitzen , süß-saure Sauce und Sojasauce dazu erhitzen und abschmecken, warm stellen

4.Pfanne erhitzen , den Sud/ ÖL von den Scampis in die Pfanne geben, Pfanne ist heiß die Sampis kurz von beiden Seiten braten ,nicht trocken

5.Alles Kontrolieren und anrichten auf warme Teller , Siehe Fotos Schön aus garnieren & servieren viel Spaß & Freude beim nachkochen

Auch lecker

Kommentare zu „Scampis auf Zitronengrasspieß an süß-saurem Wokgemüse & Chili- Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Scampis auf Zitronengrasspieß an süß-saurem Wokgemüse & Chili- Basmatireis“