Lammfilet mit Kräuterkruste, Rosmarinkartoffeln und Balsamicojus

mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lammfilet 300 gr.
Drillinge 400 gr.
Weißbrot 2 Stk.
Kräuter der Provence 2 TL
Zweige Rosmarin 2
Knoblauchzehe 1
Olivenöl etwas
Fleur de sel, Pfeffer aus der Mühle etwas
Balamicoessig 100 ml
etwas Honig etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln garen.Auskühlen lassen und evtl. vierteln. Die vorbereiteten Lammfilets kurz in Olivenöl mit der Knoblauchzehe anbraten. Herausnehmen und den Bratensatz mit Balsamico ablöschen und gut reduzieren lassen, bis er dickflüssig wird. Gut abschmecken mit Honig Salz und Pfeffer.

2.Die Kartoffeln in Olivenöl braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rosmarin zum Schluß in die Pfanne geben.

3.In der Zeit, in der die Kartoffeln braten, das geriebene Weißbrot mit den Kräutern etwas Salz und Pfeffer und ein wenig Olivenöl vermengen.

4.Das Lammfilet in eine Feuerfeste Form geben, leicht Pfeffern und die Weißbrotmasse auf dem Filet verteilen.

5.Das Filet für 8 min. in den Ofen geben (Oberhitze).

6.Das Filet aufschneiden und alles zusammen auf einem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammfilet mit Kräuterkruste, Rosmarinkartoffeln und Balsamicojus“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammfilet mit Kräuterkruste, Rosmarinkartoffeln und Balsamicojus“