Lachsklösschen auf Rote Betesauce mit Spinatsouffle und Pariser Kartoffeln

1 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet 450 gr.
Tooastbrot entrindet 2 Scheiben
Sahne 1 Becher
Zitronensaft 2 EL
Worcestersoße , Salz , Pfeffer 3 Spritzer
Riesling 10 cl
Rote Rübe (Rote Bete) gegart 150 gr.
Schalottenwürfel 2 EL
Zucker 1 EL
Balsamico-Creme 2 EL
Pariserkartoffeln / ausgestochen mit Kugelausstecher und gegart 600 gr.
Butterschmalz 30 gr.
Rahmspinat Tk 300 gr.
Sardellenpaste 1 Teelöffel
Eier 3 Stk.
Butter 50 gr
Parmesan gerieben 3 EL
Knoblauch frisch / durchgepresst 1 Zehe
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
816 (195)
Eiweiß
12,6 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
13,4 g

Zubereitung

1.Lachsfilet kleinschneiden Salzen Pfeffern und mit den Toastscheiben in einen Mixer geben , kurz mixen Zitronensaft und Worcestersauce dazu weitermixen und nach und nach die flüssige Sahne zugeben. Abschmecken ! Einen Topf Wasser mit Salz und den Weißwein zum kochen bringen. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheitzen .

2.30 gr. Butter schaumig rühren u. den geriebenen Parmesan zugeben dieses dann unter den aufgetauten Rahmspinat mit den gepressten Knoblauch , Sardellenpaste , Pfeffer aus der Mühle u. Salz geben und verrühren, Eier trennen u. die Eigelb unter den Spinat rühren , Eiweiß unter Zugabe etwas Salz steif schlagen und dann unter die Spinatmasse geben. 4 Formen ausbuttern

3.und Masse einfüllen ,ab in den Ofen ca. 30-35 Mi.

4.Lachsklösschen/ nockeln mit der Hand u. großen Löffel formen/ abstechen und im Wasser pochieren - ziehen lassen

5.In einen Topf das Butterschmalz geben und die Schalottenwürfel anschwitzen , Zucker leicht karamelisieren Balsamico dazu sowie Rote Bete etwas kleingeschnitten und 30 cl Fischfond durchkochen und mit einem Zauberstab pürieren, nochmal abschmecken, evtl. leicht binden mit Stärkepuder

6.Pfanne mit dem Butterschmalz erhitzen und die Kartoffelkugeln langsam leicht braun braten

7.warme Teller bereitstellen und anrichten, siehe Foto Souffle in die Mitte rundherrum Rote Betesauce Lachsklösschen aufsetzen u. die Parieser Kartoffeln jeweils daneben. Garnieren mit etwas Kresse FERTIG & servieren einen guten Hunger !

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsklösschen auf Rote Betesauce mit Spinatsouffle und Pariser Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsklösschen auf Rote Betesauce mit Spinatsouffle und Pariser Kartoffeln“