Nori Sushi mit würzigem Omelett

20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nori Blätter 6
Eier 6
Sojasauce 2 EL
Salz, Öl zum anbraten etwas
frische Korianderblätter zum garnieren etwas

Zubereitung

1.Die Nori Blätter in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz rösten, dabei aber aufpassen, das sie nicht verbrennen und dherrausnehmen.

2.Die Eier mit der Sojasauce und evtl etwas Salz verquirlen. Von dieser Mischung 1 EL abnehmen und beiseite stellen.

3.Aus der restlichen Mischung im heissen Öl 6 dünne Omeletts backen.

4.Die Nori Blätter auf Omelettgröße zurechtschneiden. Ein Omelett auf eine Bambusmatte legen, mit etwas Eimischung bestreichen und darauf ein Noriblatt legen. So fortfahren, bis alle Omeletts und Nori Blätter aufgebraucht sind. Die Omeletts mit Hilfe der Bambusmatte fest aufrollen, danach mit einem scharfen Messer in Stücke teilen und diese mit Koriander garnieren. Dazu passt süße Chilisauce.

5.Tip: Nori entfaltet sein typisches Aroma, wenn man ihn in einer trockenen Pfann anröstet. Es gibt aber auch bereits vorgeröstete Nori Blätter zu kaufen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nori Sushi mit würzigem Omelett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nori Sushi mit würzigem Omelett“