Omelett al la Tex-Mex

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Omeletts
Eier 8 Stück
Butter 3 EL
Salz, Pfeffer, 3-4 Tropfen Tabascosauce etwas
Für die Füllung
Rapsöl 2 EL
Hackfleisch, gewürzt (Schwein oder gemischt) 200 g
Rotwein 50 ml
Tomatenmark 1 EL
Paprikamark 1 EL
Kochsahne 2 EL
stückige Tomaten 200 g
Kidneybohnen 1 Dose
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Knoblauchpulver, Majoran, Oregano, Tabascosauce etwas
Reibekäse 2 Hand voll
Mehlschwitze nach Belieben etwas

Zubereitung

Zubereitung der Füllung

1.Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin bei starker Hitze krümelig braten, dann mit Rotwein ablöschen. Die Hitze reduzieren.

2.Das Tomaten- und Paprikamark hinzu geben und verrühren. Die Sahne, die stückigen Tomaten und die Kidneybohnen unterrühren und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Nach Belieben Sauce mit Mehlschwitze andicken.

3.Die Füllung warm halten und kurz vor dem Füllen der Omeletts noch den Reibekäse untermengen.

Zubereitung der Omeletts

4.Die Eier in 2 Portionen mit Salz, Pfeffer und Tabascosauce verquirlen. Eine Pfanne mit der Hälfe der Butter erhitzen. (Mittlere Hitze)

5.Die Eiermasse hinein geben und das erste Omelett ausbraten. Den Vorgang ein Mal wiederholen. Das fertige Omelett kann bei 50 ° C im Backofen warm gehalten werden.

6.Die Omeletts auf Tellern verteilen, zur Hälfte mit der Hackfleischmasse füllen und zuklappen. Servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Omelett al la Tex-Mex“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omelett al la Tex-Mex“