Omelett mit Schinken und Paprika

30 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für das Omelett:
Eier Größe M 5
Milch 75 ml
Salz, Pfeffer etwas
Für die Schinken-Paprika-Füllung:
Vorder- oder Hinterschinken, in etwa 3 mm dicke Scheiben geschnitten 250 g
rote Paprikaschoten 2
italienische Kräutermischung, tiefgekühlt 2 EL
Butter 1 EL
Creme fraiche 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
Lauchzwiebel 0,5 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1021 (244)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
24,7 g

Zubereitung

1.Für die Schinken-Paprika-Füllung den Schinken in nicht zu feine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten putzen, halbieren, waschen und in in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

2.Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Schinkenwürfel darin anbraten. Die Lauchzwiebel und Paprikastreifen dazugeben und unter Rühren ca. 3 Minuten anbraten. Creme fraiche dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, gut durchrühren und beiseite stellen.

3.Die Eier mit Milch gut verschlagen, salzen und pfeffern.

4.Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und etwa ein Drittel der Eiermasse in die Pfanne geben. Stocken lassen, wenn das Omelett noch zu flüssig ist, den Deckel auflegen und weitere 1-2 Minuten stocken lassen.

5.Das Omelett auf einen Teller geben, etwas Füllung darauf geben und zur Hälfte einschlagen.

6.Dazu schmeckt gemischter Blattsalat.

Auch lecker

Kommentare zu „Omelett mit Schinken und Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omelett mit Schinken und Paprika“