Pfifferling-Bauern-Omelett, das etwas andere Omelett (meine schnelle Feierabendküche)

leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gekochte, gepellte und erkaltete Kartoffeln, mittlere Größe 4 Stück
Pfifferlinge, küchenfertig geputzt 400 gr
Zwiebel, fein gehackt 1 Stück
Landjäger 2 Stück
Öl 3 EL
Eier 6 Stück
Milch 5 EL
Salz, Pfeffer etwas
Petersilie, glatt 0,75 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1515 (362)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
38,5 g

Zubereitung

1.Die Pfifferlinge küchenfertig putzen und in kleinere Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. Die Landjäger ebenfalls in kleine Würfel schneiden. In einer großen Pfanne (durchm. 26 cm) das Öl erhitzen und die Zwiebel und die Wurst darin anbraten, aber nicht dunkel werden lassen.

2.Die Pfifferlinge dazugeben und unter Schütteln oder vorsichtigem Rühren in der Pfanne ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen und beiseite stellen.

3.Inzwischen die Eier mit der Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die gehackte Petersilie unter mischen. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die gekochten Kartoffeln in Scheiben einlegen. Vorsichtig schön goldbraun anbraten. Auf die Kartoffeln dann die Pfifferlinge samt Sauce geben und bei kleiner Temperatur stocken lassen.

4.Das Omelett mithilfe eines flachen Tellers vorsichtig wenden. Auf der zweiten Seite in 3-4 Minuten ebenfalls goldbraun backen. Das Omelett herausnehmen, in Portionsstücke teilen und mit einem frischen Salat (z.B. Feldsalat mit einem leckeren Dressing) servieren. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfifferling-Bauern-Omelett, das etwas andere Omelett (meine schnelle Feierabendküche)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfifferling-Bauern-Omelett, das etwas andere Omelett (meine schnelle Feierabendküche)“