Omelett mit Pfifferlingen

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 3
Frühlingszwiebel 1
Pfifferlinge 1 Handvoll
Milch 1 Schuss
Knoblauchzehe, fein gehackt 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Butter etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
20 (5)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Die Pfifferlinge putzen und eventuell klein schneiden. Ich habe heute vorwiegend die kleinen Pfifferlinge gehabt. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Pfifferlinge darin scharf anbraten, die letzte Minute, den fein gehackten Knoblauch dazugeben. Etwas salzen und pfeffern und dann aus der Pfanne in ein Sieb geben, damit das Öl gut abtropfen kann.

2.Nun die 3 Eier mit dem Schuss Milch gut verkleckern und ebenfalls salzen und pfeffern. Dabei beachten, daß die Pfifferlinge bereits gesalzen und gepfeffert sind. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

3.Eine Pfanne auf dem Herd heiß werden lassen und dann auf mittlere Hitze stellen. Die Pfanne mit etwas (nicht zu viel) weicher Butter auspinseln. Dann das verquirlte Ei hineingeben und die Pfifferlinge und die Frühlingszwiebel auf dem Omelett verteilen.

4.Das Omelett langsam stocken lassen. Mit einem Pfannenwender die Ränder lösen. Wenn das Omelett gestockt ist (die Oberfläche sollte noch ein ganz wenig feucht sein), mit dem Pfannenwender unter eine Seite des Omeletts gehen und es auf die Hälfte zusammenklappen und dann auf den Teller gleiten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Omelett mit Pfifferlingen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omelett mit Pfifferlingen“