Fisch in Joghurtsauce

40 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilet, z.B. Karpfen, Zander oder Lachs 800 g
Rosinen 2 EL
Zwiebel 5 Stk.
frischer Ingwer 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
je ein halber tl Chili- und Kurkumapulver etwas
garam masala 2 TL
Joghurt 200 g
Lorbeerblätter, Salz, Öl, brauner Zucker etwas

Zubereitung

1.Fisch waschen und trockentupfen. Rosinen mit heißem Wasser überbrühen. Zwiebel alle schälen und zwei davon in kleine Würfelchen schneiden. Die restlichen Zwiebel und den Ingwer und Knoblauch grob hacken. Dieses grob gehackte dann mit den gemahlenen Gewürzen und 3 EL Joghurt pürieren und dann den übrigen Joghurt untermischen.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen, Lorbeerblätter kurz darin anrösten. Zwiebel zugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun braten. Joghurtmischung dazugeben und bei starker Hitze unter Rühren 5 -7 Min. kochen lassen bis die Paste dunkler wird und die Flüssigkeit fast verdunstet ist

3.1/4 l Wasser und die Rosinen dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. köcheln lassen. Mit Salz und 1 tl Zucker würzen. Fisch salzen in die Sauce legen und mit Sauce bedecken. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 8 - 10 Min. garen. Mit Reis servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch in Joghurtsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch in Joghurtsauce“