Hühner-Biriyani

mittel-schwer
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen 1 kg
Ingwer, 3cm 1 Stk.
Naturjoghurt 200 g
Knoblauchzehen 2
Basmati-Reis 400 g
Rosinen 60 g
Milch 5 EL
Mandelblättchen 5 EL
Safranfäden 1 Dose
Gewürznelken 5
Zimtpulver 0,5 TL
Kardamom grün 6 Stk.
Kardamom braun 2 Stk.
Zwiebel frisch 4 gross
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Chilipulver 0,5 TL
Ghee oder Butaris 7 EL
Salz etwas

Zubereitung

1.Hähnchen waschen,häuten, und mit Geflügelschere in ca. 8 Stücke teilen (Vorsicht Knochensplitter,also ruhig Zeit nehmen und an den Gelenken trennen)

2.Ingwer und Knobi schälen und fein würfeln, mit Joghurt mischen gem. Kreuzkümmel,Chilipulver,im Mörser zerdrückte grüne Kardamomkapseln und Salz in die Joghurtmischung rühren und Hähnchenteile damit marinieren für 2h zugedeckt ab in den Kühlschrank

3.2 Zwiebeln hacken,3 EL Ghee erhitzen- darin Zimt,Nelken,braunen Kardamom 1-2 min anrösten danach Zwiebelwürfel dazu und braun anbraten, Hähnchen mit ganzer Marinade dazu, aufkochen lassen, bei schwacher Hitze 60min köcheln lassen, bei Bedarf etwas Wasser dazu und gelegentlich umrühren

4.Basmati waschen, bis klares Wasser,dann mit den Rosinen in gut gesalzenem kochenden Wasser 5 min kochen,abgießen

5.Backofen auf 180°C vorheizen, Hähnchen samt Sauce in einen Bräter oder ideal Römertopf darauf dann den Rosinenreis verteilen

6.die Milch mit 2 EL Ghee erhitzen und den gesamten Safran darin auflösen die Safranmilch löffelweise über den Reis träufeln Form mit Deckel oder Folie fest verschließen und das Ganze bei 160° Grad Umluft weitere 60 min garen

7.die restlichen 2 Zwiebeln in Streifen schneiden,im Ghee braun anrösten, danach Mandelblättchen hellbraun rösten

8.Reis und Fleisch auf großer Platte oder Teller mischen zum Schluss Zwiebeln und Mandelblättchen drüber streuen und schnell GENIESSEN!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühner-Biriyani“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühner-Biriyani“