Lausitzer Kümmelbraten

1 Std 42 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinerollbraten aus dem Nacken 1 kg
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kümmel etwas
Export-Bier 0,5 Liter
Öl etwas
zwiebeln 2
Karotte 1
Sellerie 1 Stück
Lauch 1 Stange
Lorbeerblatt 1

Zubereitung

1.Das Fleisch salzen, pfeffern und mit Kümmel einreiben. In einen engen Topf legen und mit Bier begießen. Den Schweinehals abgedeckt etwa 12 Stunden marinieren lassen.

2.Anschließend herausnehmen, abtrocknen und in heißem Öl rundherum anbraten.

3.Zwiebeln, Karotte und Sellerie schälen. Alles in kleine Würfel schneiden. Den Lauch längs halbieren, putzen und passend zum Gemüse schneiden. Mit dem lorbeerblatt zum Fleisch geben. Mit Bier ablöschen, nach Belieben noch Kümmel hinzugeben und das Fleisch in den vorgeheizten Bachofen bei ca. 200°C für etwa 1 1/4 Stunde schieben. Öfter mit dem Bratensaft begießen.

4.Das fertige Fleisch aus dem Bräter nehmen und das Gemüse im Bratenfond pürieren. Die Sauce nochmals abschmecken.

5.Dazu schmecken Kartoffelknödel, Export-Bier und Sauerkraut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lausitzer Kümmelbraten“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lausitzer Kümmelbraten“