Mohnkuchen mit Eierschecke

mittel-schwer
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Hefeteig oder "Falschen Hefeteig" siehe Rezeptbuch etwas
Mohnbelag: etwas
Milch 1 Liter
Mohn gemahlen geschrotet 350 g
Grieß 2 Esslöffel
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Zucker 4 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Margarine 100 g
Korinthen 75 g
Rum 4 Esslöffel
Zitrone Fruchtsaft 0,5
Ei 1
Zimt 0,5 Teelöffel
Eierschecke: etwas
Milch 0,5 Liter
Zucker 5 Esslöffel
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Eier 3
Salz 1 Prise
Margarine 125 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
404 (96)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

1.Einen Hefeteig oder "Falschen Hefeteig" (Quark-Öl-Teig) bereiten und auf ein gefettetes Backblech ausrollen.

2.Mohn, Grieß, Puddingpulver, Zucker, Zimt und Vanillezucker vermischt in die heiße Milch rühren. Unter Rühren kurz aufkochen, Etwas abgekühlt die Margarine, die in Rum eingeweichten Rosinen, Zitronensaft und Ei unterrühren. Auf den ausgerollten Hefeteig streichen und die Eierschecke darüber geben.

3.Dafür aus Milch, 2 Esslöffel Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen. Margarine und Eigelb in die etwas abgekühlte Masse rühren. Das mit 1 Prise Salz und 3 Esslöffel Zucker steif gaschlagene Eiweiß unterziehen. Die Schecke über der Möhnmasse verteilen und glatt streichen.

4.Den Kuchen backen bei 180-200°C etwa 30-35 Minuten, untere Schiene.

Auch lecker

Kommentare zu „Mohnkuchen mit Eierschecke“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohnkuchen mit Eierschecke“