Harissa-Hühnchen mit Süßkartoffeln und Kichererbsen

1 Std 25 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Ganzes Hähnchen 1
Süßkartoffeln 2 Stk.
Harissa-Paste 2 EL
Rotweinessig 2 EL
Kichererbsen 400 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
531 (127)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
18,9 g
Fett
2,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Die Harissa-Paste mit dem Rotweinessig zu einer Marinade verrühren.

2.Das Hähnchen und die gewaschenen aber ungeschälten Süßkartoffeln gründlich mit der Marinade einstreichen. Den Rest der Marinade in eine große Auflaufform geben (falls etwas übrig bleibt).

3.Die Kichererbsen zu der Marinade in die Auflaufform geben und gut verrühren. Nun die ganzen Süßkartoffeln und das Hähnchen mit der Brustseite nach unten in dazugeben. Das Hähnchen großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Alles zusammen bei 180 Grad Umluft für 1 Stunde in den Ofen geben. Nach dieser Zeit das Hähnchen wenden und für weitere 20 Minuten backen. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Harissa-Hühnchen mit Süßkartoffeln und Kichererbsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Harissa-Hühnchen mit Süßkartoffeln und Kichererbsen“