Hühnchen vom Spieß mit Bärlauch-Sahnekartoffeln

2 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Das Hühnchen
Poularde frisch 1 Stück
Himalayasalz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Steakgewürz-eigene Herstellung etwas
Sonnenblumenöl 4 Esslöffel
Die Kartoffeln
Pellkartoffeln 12 kleine
Butter 1 Esslöffel
Zwiebel gewürfelt 1 grosse
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Himalayasalz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Sahne flüssig 400 Gramm
Bärlauch frisch 50 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
4 Std

1.Das Hühnchen von innen und aussen mit den Gewürzen einreiben. Menge nach eigenem Ermessen. Dann mit dem Öl innen und aussen einpinseln und 2 Std. ziehen lassen. Nun auf einen Spiess stecken und unten im Ofen bei 180° Ober-u. Unterhitze 90 Min. grillen lassen. Zwischendurch immer mal mit ausgebratenem Saft bepinseln.

2.Die frisch gekochten gepellten Kartoffeln in einer hohen Pfanne mit etwas Salz, Pfeffer, Knoblauch und Zwiebel ein wenig anbraten. Die Sahne angiessen. Kurz ankochen lassen. Abgespülten und klein geschnittenen Bärlauch zugeben. Auf kleinster Stufe vom Herd ca. 10 Min. durchziehen lassen. Herd ausmachen und mit Deckel drauf noch ein wenig stehen lassen. Zum Schluss noch einmal gut abschmecken mit Pfeffer und Salz.

3.Zerteiltes Hühnchen dann zusammen mit den Kartoffeln in der Soße auf Teller geben. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnchen vom Spieß mit Bärlauch-Sahnekartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnchen vom Spieß mit Bärlauch-Sahnekartoffeln“