Rosmarin-Thymian Hähnchen mit würzigem Sauerkraut und Kartoffelklößen dazu.

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen 1200 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 2
Zweig Rosmarin etwas
Zweig Thymian etwas
Salz und Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Fleischbrühe 200 ml
Crème fraîche 1 EL
Öl und Butter zum Braten etwas
.................................... .............
Sauerkraut 250 g
Eigenen Griebenschmalz 1 EL
Zwiebel 1
Lorbeerblätter 2
Pimentkörner 1 TL
Instant Brühe 1 TL
Honig 1 TL
Kümmel 1 TL
gekochten und passierten Kartoffeln 1
............................................. ...........
Für die Klöße: etwas
Kartoffeln 5 gross
Kartoffelstärke etwas
Salz 1 TL

Zubereitung

1.Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 4 Teile teilen. In einer Pfanne ÖL und Butter erhitzen und die Hähnchenteile unter Wenden kräftig rundherum anbraten.

2.Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln, anschließend in die Pfanne geben und mit braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, zugedeckt bei schwacher Hitze schmoren lassen.

3.Nach ca. 10 Min. mit der Brühe ablöschen und zugedeckt weiter schmoren lassen (ca. 40 Min), von Zeit zu Zeit wenden. Ca. 10 Min vor dem Garende Rosmarin und Thymian zufügen.

4.Bratgut aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bratensatz mit Flüssigkeit (Brühe oder Wasser) ablöschen, aufkochen lassen und mit Crème fraîche binden.

5.In einer Pfanne Griebenschmalz erhitzen, darin Zwiebel mit Honig kurz andünsten lassen. Sauerkraut hinzufügen, gut vermengen, anschließend die Brühe zugießen, mit Lorbeerblatt, Piment, Instant-Brühe und Kümmel würzen, zugedeckt (unter häufigem Rühren) ca. 10-15 Min. köcheln lassen. Zum Schluss Kartoffel unterrühren damit das Sauerkraut angedickt wird.

6.Kartoffeln schälen, waschen, halbieren, gar kochen und abgießen. Anschließend durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel passieren. Oberfläche leicht andrücken, in 4 Teile teilen.1/4 der Kartoffelmasse zur Seite schieben und die Stelle mit Kartoffelstärke füllen, Salz zufügen, gut vermengen. Anschließend Kartoffelklöße Formen.

7.In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Klöße in das sprudelnde Wasser geben. Kurz aufkochen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Die Klöße dürften nicht mehr fest kochen, nur ca. 10 Min. ziehen lassen, dabei ab und zu umrühren, so dass sie nebeneinander schwimmen können.

8.Hähnchenkeule, Sauce, Sauerkraut und die Klöße auf einem Teller anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosmarin-Thymian Hähnchen mit würzigem Sauerkraut und Kartoffelklößen dazu.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosmarin-Thymian Hähnchen mit würzigem Sauerkraut und Kartoffelklößen dazu.“