Hähnchen im Ofen

1 Std 15 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeulen oder anderes vom Huhn 4 Stk.
große Kartoffeln 5 Stk.
Knoblauch gepresst 4 Zehen
Kümmel gemahlen 0,5 TL
Koriander gemahlen 0,5 TL
Paprikapulver scharf 0,5 TL
Tomatenmark oder passierte Tomaten [ein Tetrapack] 2 EL
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
1 Tag
Gesamtzeit:
1 Tag 1 Std

1.Hähnchenkeulen waschen salzen und pfeffern und in eine Auflaufform legen. Die Kartoffeln waschen und schälen und dicke Scheiben schneiden und zur Seite legen.

2.In einer Schüssel, gepressten Knoblauch, Salz, Pfeffer, Kümmel, Koriander, Paprikapulver und Tomatenmark geben und ca. 2 Gläser Wasser dazugeben. [Wenn man passierte Tomaten verwendet, dann ca. nur ein halbes Glas Wasser dazugeben] Dann das Ganze gut zu einer Marinade mischen. Das Rezept gelingt am besten, wenn man die Hähnchenkeuelen einen Tag zuvor in der Marinade einlegt und ziehen lässt.

3.Die Hähnchenkeulen in die Auflauffrom geben, die Kartoffeln kurz in die Marinade geben und auch in die Auflauffrom geben. Dann die Marinade in die Auflauffrom gießen.

4.Im vorgeheizten Ofen auf höchster Stufe auf der untersten Schiene köcheln lassen und dann die Hitze auf 180° reduzieren und ca. 45 min. garen bis sie knusprig sind.

5.Dazu kann man einen Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen im Ofen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen im Ofen“