Schweinefilet HOT mit Paprikagemüse und ganz wichtig viel Sosse

50 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
das Fleisch
Schweinefilet Duroc 1 Stück
Butter Oliven-Oelmischung (zum anbraten) 50 ml
Zwiebel weiss (feinst gewürfelt) 2 Stück
Pfeffer und Salz aus der Mühle (schwarz) nach Gusto
Kurkumawurzel (feinst gewürfelt) 1 Esslöffel
kandierter Knoblauch (in meinem KB) 2 Esslöffel
für die Sosse
Bratenfond 100 ml
Honig flüssig 1 Esslöffel
Feta Granulata 100 Gramm
schwarzes Salz (als Topping) nach Gusto
das Paprikagemüse
rote und gelbe Paprikaschote (jeweils) 1 Stück
grüne Paprikaschote 0,5 Stück
Chilischote rot und gelb (jeweils) 0,5 Stück
Butter zum andünsten 30 Gramm
Meersalz aus der Mühle nach Gusto
Quark Doppelrahmstufe 2 Esslöffel
eventuell etwas Speisestärke zum anbinden nach Gusto
Kartoffeln festkochend
Kartoffel geschält frisch gegart (kleine) 500 Gramm
Buttermilch 0,5 Liter
Wasser gesalzen 0,5 Liter
Butter für Nussbutter als Topping 250 gramm

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Als erstes werden die Kartoffel geschält und mit dem Buttermilch Wassergemisch anschliessend 20 Minuten köchelnd gegart. Während dieser Zeit das Paprikagemüse vorbereiten. Paprika waschen und in nicht zu kleine Streifen schneiden. Die Chili in kleine Streifen schneiden. Das Brett aufdem die Chili geschnitten wurde nicht abwaschen - darauf wird das Fleisch vorbereitet und bekommt so, etwas von Würze.

2.Sie beginnen damit das Schweinefilet eventuell zu parieren und von der restlichen Silberhaut zu befreien. In einem Bräter wird nun die Butter Olivenoel Mischung höchst erhitzt und das Filet rundum darin goldbraun angebraten. Erst jetzt kommen die in feinste Würfel geschnittenen Zwiebel hinzu. Mit einer Tasse Wasser ablöschen, sobald auch die Zwiebel anfangen Farbe zu nehmen. Erst jetzt wird gewürzt. Die Gewürze gleichmässig (ausser dem Knoblauch) auf das Fleisch verteilen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

3.Das Paprikagemüse mit allen Zutaten und Gewürzen in einen Schmortopf geben und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten dünsten. Zwischendurch immer mal durchmengen.

4.Hier nun der Link zum kandierten Knoblauch in meinem KB >>>> Spanischer Knoblauch >>>>>. Wenn ihnen das zu arbeitsaufwendig erscheint, dann nehmen sie einfachen Knoblauch- schmeckt auch gut.

Endspurt

5.Holen sie das Fleisch aus dem Bräter und schneiden sie es in Medalliongrösse. Dann den kandierten Knoblauch drauf verteilen und in Alufolie legen. Jetzt nur noch ca. 5 Minuten garziehen lassen. Folgend wird nun die Sosse angesetzt. Geben sie die Zutaten für die Sosse in den Topf indem sie das Fleisch gebraten und gegart haben und lassen sie diese dann 5 Minuten einkochen. Die Sosse für das Fleisch abschmecken eventuell abbinden. Dann legen sie die Fleischstücke in die Sosse damit sie nochmal etwas Hitze auffangen.

6.Paprikagemüse abschmecken und eventuell etwas binden. Geben sie die Butter für die Kartoffeln für 2 Minuten bei 900 Watt in die MICROWELLE. Nehmen sie ein Haarsieb das mit Küchenkrepp ausgelegt ist- giessen sie die Butter hinein. Die aufgefangene Butter - ist nun ihre Blitzschnell hergestellte Nussbutter. Gegarte Kartoffeln aus dem Topf nehmen. In Schalen portionsweise verteilen. Nussbutter drübergiessen.

7.Jetzt geht es an das Teller anrichten und dann an das geniessen. Anmerkung : das schwarze Salz finde ich persönlich zu diesem Gericht super passend. Wer aber kein schwarzes Salz zur Hand hat- kann auch ein gutes Stein oder Ursalz verwenden.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet HOT mit Paprikagemüse und ganz wichtig viel Sosse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet HOT mit Paprikagemüse und ganz wichtig viel Sosse“