Marinierte Filet-Medaillons auf Paprikagemüse

20 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Filet-Medaillons vom Schwein - mariniert 400 g
Butterschmalz 20 g
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Paprika, rot 0,5
Paprika gelb 0,5
Paprika grün 0,5
Zwiebel 1
Solo-Knoblauch 0,5
Kräuter der Provence 0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 2 Prisen
Weißwein trocken 2 Esslöffel
Sojasoße dunkel 2 Teelöffel

Zubereitung

1.Vorbereitung: Paprika von den Kernen und den hellen Innenhäuten befreien und dann in Streifen schneiden - die Zwiebel ebenfalls und den Knoblauch in sehr feine Stifte schneiden.

2.Zubereitung: in einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstreifen darin ganz kurz andünsten, dann die Paprikastreifen zufügen und für etwa 1 Minute mit andünsten. Die Knoblauchstifte, Kräuter der Provence und Pfeffer unterheben und den Wein dazugeben. Mit Deckel 6 Minuten lang bei milder Hitze garen.

3.Für die Filet-Medaillons das Butterschmalz in einer großen Pfanne stark erhitzen und die Fleischstücke darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Bei reduzierter Hitze noch etwas weiterbraten lassen (pro Seite etwa 2 Minuten - je nach Dicke der Stücke). Dann vom Herd nehmen und nach Geschmack würzen - ich nehme dazu gerne ein Steak-Gewürz.

4.Das Gemüse mit Sojasoße abschmecken, dann auf Teller geben und die Filet-Medaillons auf dem Gemüse anrichten. Als Beilage paßt, was einem gefällt .... wir hatten heute nur eine frische Scheibe Brot dazu, weil wir doch mit dem Camper unterwegs sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierte Filet-Medaillons auf Paprikagemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierte Filet-Medaillons auf Paprikagemüse“