Spanisches Oliven-Hähnchen ...

50 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeulen 4
Pfeffer, Salz etwas
Hähnchengewürz etwas
Chorizo ersatzw. Paprikasalami 8 Scheiben
Zahnstocher 4
Öl 1 Esslöffel
Möhre gewürfelt 1
Zwiebel gewürfelt 1
Weißwein halbtrocken 150 ml
Solo-Knobi 2
Oliven "Casablanca-Provencale" 20
Rosmarinzweige 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
791 (189)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
14,3 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenkeulen unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und rundherum salzen und pfeffern. An den Innenseiten die Haut etwas zur Seite schieben und zusätzlich mit Hähnchengewürz würzen. Je 2 Scheiben Chorizo auflegen, die Haut wieder zuklappen und mit einem Zahnstocher feststecken.

2.Den Backofen mit einer ofenfesten Form auf 200 Grad vorheizen. Die Fleischstücke in einer großen Pfanne im erhitzten Öl rundherum kräftig anbraten, dann in die Ofenform umbetten.

3.Im verbliebenen Fett die Zwiebelwürfel anbräunen, die Möhrenwürfel dazugeben - wenn alles schön angebraten ist, mit dem Wein ablöschen und den gesamten Pfannen-Inhalt über die Keulen gießen. Abgedeckt etwa 30 Minuten schmoren lassen.

4.In dieser Zeit die Oliven halbieren und entkernen, den Knoblauch grob hacken und die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen. Nach der Garzeit Oliven, Knoblauch und auch die Rosmarinnadeln um die Keulen verteilen, das Fleisch einmal mit dem Bratsatz beschöpfen und das Gericht noch weitere 10 Minuten offen garen.

5.Wer es gern sehr dunkel mag, kann noch für ein paar Minuten den Grill dazuschalten - für unsern Geschmack war das nicht nötig.

6.Ich habe einfache Backofen-Rösti dazu serviert - und das Gericht war so köstlich, daß ich es recht bald erneut zubereiten werde und auch meinen Freunden empfehlen kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spanisches Oliven-Hähnchen ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanisches Oliven-Hähnchen ...“